Saalbach Logo
27. Hervis MOUNTAIN ATTACK
17. JAN 2025
268 Tage
15 Stunden
51 Minuten
26 Sekunden
Loading...

Ein BUCH - für alle Mountain Attack Fans !
zum 25 Jahr-Jubiläum

Chronik - Storys - Kommentare  

Anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Mountain Attack“ haben wir zahlreiche Bilder, Infos, Geschichten und Anekdoten für  alle Mountain Attack-Fans zusammengetragen und in Buchform gebunden. 

Die Idee dazu kam aus dem engsten Mitarbeiterkreis und wurde, fast bis zur Fertigstellung, komplett geheim gehalten – selbst vor dem Organisator Roland Kurz haben alle Dicht gehalten und er wusste von Nichts! Umso größer die Überraschung und natürlich auch die Freude über dieses Werk, das die Geschichte einer „ganz besonderen Leidenschaft für den Tourenskisport“ und von einer - anfangs total verrückten - Idee und ihrer Entwicklung bis heute erzählt ...  

Wir haben ehemalige Top-Stars, Wegbegleiter, langjährige Teilnehmer, Rookies, Sieger und Freunde der Mountain Attack nach ihren ganz persönlichen Erlebnissen & Erinnerungen gefragt. 

Die Resonanz war überwältigend! Viele Anekdoten, Hintergrundinfos über Training und Vorbereitung, Storys über persönliche Höhen & Tiefen, nahezu dramatische Szenen am Schattberg, über unbändige Freude und Emotionen die mit der Zielankunft oder einem hart erkämpften Stockerlplatz einhergehen uvm. sind hier gesammelt worden. Ein faszinierender Blick hinter die Kulissen aus 25 Jahren Event-Geschichte mit vielen tollen Erinnerungen der großen Attack-Family. 

Nicht im  Buchhandel erhältlich -
Limitierte Stückzahl!
Erstausgabe deutsch, 124 Seiten
(bei Versand zzgl. EUR 5,-)
Verfügbar ab Dezember!

Deine Bestellung

Buch 25,- EUR
 

Du möchtest für Dich oder einen anderen Mountain Attack-Fan ein Exemplar dieser limitierten ERST-AUFLAGE sichern? Dann schicke uns bitte Deine Bestellung direkt an das Attack-Büro, die Zahlungs- und Lieferinfos folgen umgehend per Mail. 

Jetzt bestellen

Das Buch ist nur online und exklusiv bei der Mountain Attack in Saalbach vor Ort  erhältlich.  (Solange der Vorrat reicht!)  

Interviews 2024


Interviews 2023

Interviews 2022

Interviews 2021

Wir haben einige MA-Teilnehmer zum Interview gebeten, um allen Fans, Rookies und Interessierten einen Einblick über die Faszination zum Tourenskisport zu geben. Hobby-Sportler, Semiprofis, Pioniere bis hin zu internationalen Top-Athleten verraten hier ihre ganz persönlichen Beweggründe, Eindrücke und Erlebnisse und erzählen uns, warum die Mountain Attack ein ganz besonderer Temin im Rennkalender ist und ihren Stellenwert in der Szene zu Recht verdient hat ... 

Ergebnisse - Race3-Wertung 2022





Im Bild v. l. Oswald Santin (Sella Ronda), Roland Kurz (Mountain Attack) - am Podest: 2. Simon Stock, 1. Lukas Rauch, 3. Ulrich Gross, rechts daneben - Bernhard Reich, Loris Tomat und Kurt Anrather (EPIC) 

Wir gratulieren den Gewinnern!


Die Damenwertung ist leider aufgehoben, da die angemeldeten Athletinnen bereits bei der Mountain Attack ausgefallen sind und somit nicht mehr in der Race3-Wertung sind. 

Egger Charity

Gemeinsam Schwitzen für den guten Zweck

Als Veranstalter der Hervis Mountain Attack sind wir besonders stolz auf das soziale Projekt der Firma Egger.

Seit mittlerweile 10 Jahren nehmen im Rahmen des Schattberg Race jeweils 100 Mitarbeiter des Unternehmens teil. Nach 2-jähriger Pause wird das Egger-Team zum Jubiläum wieder aus 10 Nationen und 17 internationalen Werken nach Saalbach anreisen und sich der Herausforderung stellen, wobei das gemeinsame Sporteln und das damit verbundene soziale Engagement im Vordergrund stehen. Thomas Leissing (Gruppenleiter Finanzen und Verwaltung) spendet für jeden Gipfelsieg 50 Euro aus privater Tasche. 

So kommen am Ende stolze 5.000 Euro zusammen, die an wohltätige Organisationen wie dem SOS-Kinderdorf, dem Roten Kreuz, oder an Familien in Not aus der Umgebung übergeben werden. „Leider musste die Mountain Attack 2021 abgesagt werden, wir freuen uns aber schon auf die kommende Ausgabe und werden mit doppelter Motivation am Start stehen“, sagt Leissing mit Begeisterung.

Im Bild: Initiator Thomas Leissing bei der Scheckübergabe an Manuela Mader (SOS-Kinderdorf) und das top-motivierte Egger-Team!

 

 

Zum Seitenanfang