Saalbach Logo
23. Hervis MOUNTAIN ATTACK
15. Jänner 2021
86 Tage
22 Stunden
18 Minuten
34 Sekunden

Teilnahme-BEDINGUNGEN

1) Jeder Teilnehmer ab dem 19. Lebensjahr ist startberechtigt. Jüngere Teilnehmer benötigen die schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten (Vorlage bei der Anmeldung). Teilnehmer die älter als 65 Jahre sind, benötigen zur Teilnahme eine ärztliche Bestätigung ihrer Fitness. Jede Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung.

 

2) Die Anmeldung kann nur online unter www.mountain-attack.at erfolgen. Diese wird am 15. Oktober geöffnet und ist bis zum erreichen der maximalen Teilnehmerzahl (Marathon & Tour 1.000 Pax, Schattberg Race 200 Pax, Junior-Sprint 32 Pax) verfügbar. Um eine fixen Startplatz zu erhalten muss das unter Pkt. 3 angeführte Nenngeld bis spätestens 30.10.2020 auf das angegebene Konto einbezahlt sein. Ist das Nenngeld nicht ordnungsgemäß einbezahlt, geht der Startplatz verloren. Es gibt keine telefonischen Auskünfte über den Anmeldestatus. Am 12.11.2020 wird auf der Homepage eine vorläufige Starterliste zur Ansicht veröffentlicht. Mögliche weitere Startplätze, die auf Grund von Verletzungen bzw. Abmeldungen, frei werden, sind am 15.11.2020, 10.00 Uhr online verfügbar (Einzahlung der Teilnahmegebühr bis spätestens 05.12.2020). Mögliche Restplätze die sich auf Grund von Abmeldungen bzw. Krankheiten ergeben, werden am 14.01.2021 online veröffentlicht, die Anmeldung und Bezahlung der Teilnahmegebühren dazu erfolgt ausschließlich am Renntag von 9.00 bis 12.00 Uhr vor Ort in Saalbach.

 

3) Das Nenngeld für Marathon und Tour beträgt € 68,–. Das Nenngeld für Schattberg Race beträgt € 55,–; Junior-Sprint €  15,–. Im Nenngeld enthalten ist die Teilnahme am Rennen, Startpaket, Versorgung/Labestationen und Material-Versicherung (24-Stunden Bergschutz).

 

4) Das Startgeld für Marathon ist auf das Konto der Raiffeisen Bank Hallein,

IBAN AT54 3502 2000 0003 8224, Kennwort: MA-Marathon, einzuzahlen.

Das Startgeld für die Tour ist auf das Konto der Raiffeisen Bank Hallein,

IBAN AT27 3502 2000 0009 9820, Kennwort: MA-Tour, einzuzahlen.

Das Startgeld für Schattberg Race und für den Junior-Sprint ist auf das Konto der Raiffeisen Bank Hallein, IBAN AT26 3502 2000 0009 5182, Kennwort: Schattberg Race bzw. Junior-Sprint einzuzahlen. Der Einzahlungsschein muß bei der Abholung der Startnummer vorgelegt werden. 

 

5) Die Teilnahme ist registriert, wenn der Teilnehmer durch das ausfüllen des Anmeldeformulars die Bedingungen des Veranstalters anerkannt hat und das Nenngeld auf das o.a. Bankkonto eingegangen ist.

 

6) Im Krankheitsfall (oder Verletzung) kann das Nenngeld nur nach Abschluß einer Startgeld-Versicherung (siehe Information) bei unserem Versicherungspartner Nürnberger, nach Vorlage eines ärztlichen Attestes rückerstattet werden (Selbstbehalt € 6,–).

 

7) Achtung: Letzte Startnummern-Ausgabe am Renntag ausnahmslos 14.30 Uhr!!! Startnummer muss persönlich abgeholt werden - Ausweiskontrolle!

 

8) Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, daß der Veranstalter weder für Unfälle noch sonstige unvorhergesehene Ereignisse vor, während und nach der Veranstaltung haftet. Der Teilnehmer verzichtet ausdrücklich und rechtsverbindlich auf Geltendmachung jeglicher Ansprüche gegen den Veranstalter.

 

9) Der Veranstalter ist berechtigt, bei schlechter Witterung oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen die Strecke zu verändern oder zu verkürzen und das Zeitlimit zu verändern. Bei Gefahr ist auch eine Absage, ein Abbruch oder eine Verschiebung des Rennens durch den Veranstalter möglich. Das Nenngeld und allfällige andere entstandene Kosten können in keinem Fall gänzlich oder teilweise rückerstattet werden.

 

10) Verkauf und interne Weitergabe von Startplätzen an Dritte sind nicht gestattet! Missbrauch führt zur Disqualifikation und einer Sperre für beide Beteiligten bei den folgenden zwei Veranstaltungen.

 

11) Änderungen in der Ergebnisliste können ausschließlich bis Mittwoch nach dem Rennen durchgeführt werden.

 

12) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos und/oder Videomaterialien veröffentlicht werden, die im Rahmen der Mountain Attack entstanden sind und auf denen er/sie selbst zu sehen ist. Der Teilnehmer stimmt zu, dass Fotos und Vidomaterial in Print- und Onlinemedien (z.B. Facebook, YouTube, etc.) veröffentlicht werden.