CHARITY

 

/// Wings for life

 

 

1.000 EURO FUR DIE RÜCKENMARKSFORSCHUNG

 

1.100 Athleten starteten vergangenes Jahr in Saalbach Hinterglemm zur 17. Ausgabe der Mountain Attack. Unter den Teilnehmern befanden sich mit  Michael Kurz und Oliver Dreier zwei langjähriger Unterstützer von Wings for Life. Die beiden Sportler nahmen das Rennen zum Anlass, sich nicht nur sportlich zu messen, sondern zugleich Spendengelder für die Stiftung zu sammeln.

 

Oliver Dreier (einarmig) und Michael Kurz machten sich gemeinsam auf den Weg und bewältigten die Marathonstrecke mit über 3000 Höhenmetern in einer hervorragenden Zeit von 3:37:05 Stunden.

 

Die Athleten konnten somit € 1.000,– für die Rückenmarksforschung von Wings for life ersporteln. Das Mountain Attack-Team gratuliert.

 

 

/// Egger

 

 

Steil bergauf für einen guten Zweck

 

Die Anstrengungen der EGGER Mitarbeiter beim internationalen Tourenskirennen auf den Schattberg haben sich erneut bezahlt gemacht. Sie erzielten € 4.000,– für das SOS-Clearing House in Salzburg. 77 Mitarbeiter der EGGER Gruppe stellten sich der Herausforderung und  konnten damit die Betreuung von unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen zwischen 14 und 18 Jahren unterstützt.

 

„Ich freue mich sehr, dass wir so zahlreich vertreten waren und gratuliere unseren Mitarbeitern zu ihren sportlichen Leistungen. Ich bin stolz, dass wir dadurch einen wertvollen Beitrag für flüchtende Jugendliche leisten, eine sozialpädagogische und medizinische Betreuung ermöglichen und psychologische Hilfestellungen sowie Sprachkurse finanziell unterstützen“, erläuterte Thomas Leissing. Auch bei der kommenden Mountain Attack sind die EGGER-Starter wieder für einen guten Zweck am Start.